Erziehung Junghunde

Erziehung Junghunde

Junghundekurs  (für Hunde ab 4-8 Monaten)


Was das Hündchen lernt, bleibt dem Hund im ganzen Leben ein Vorteil. Macht der junge Hund aber negative Erfahrungen, dann wird es schwierig, diese wieder zu korrigieren. Deshalb ist es äusserst wichtig, dass ein Junghund viele positive Erfahrungen macht. Er muss seine Umwelt Schritt für Schritt kennenlernen. Viele Umwelteinflüsse sind für den jungen Hund fremd und er muss lernen, auf Einflüsse wie Lärm, Donner, plötzliche Begegnungen mit Mensch- und Tier angemessen zu reagieren. Damit Ihr Hund zu einem angenehmen Begleiter wird, muss er auch das Autofahren, das Bus- und Bahnfahren lernen. So hat der Hund in seinem Leben statt Angst und Stress eben Freude, Motivation und Lebenslust.


Für Sie als Hundehalter ist das Üben mit Ihrem Hund in der Gruppe mit anderen Haltern und jungen Hunden sehr interessant. Nicht nur Ihr Liebling lernt, sondern auch Sie lernen, sich mit dem Junghund zu verständigen, was eine schöne Zeit mit einem lieben Hund garantiert. Nach dem Welpenkurs kann ab der 16. Woche mit der Erziehung der Junghunde begonnen werden.

Junghundekurse

Jeweils Samstag, 09.00 Uhr

Laufend auf Anfrage

10 Lektionen Fr. 200.--


Auskunft: Jessica Böse / Natascha Markzoll

Anmeldung

Kursleiterinnen Junghunde



Jessica Böse

Übungsleiterin

Aktive Hundesportlerin

Bereich BH-VT / IGP
Welpen & Junghunde




Natascha Markzoll

Übungsleiterin

Aktive Hundesportlerin

Bereich Welpen & Junghunde
BH-VT / IGP


Copyright @ All Rights Reserved

Wir benutzen Cookies! Nicht solche für Hunde! Aber dennoch leider Cookies die jeder kennt. Annehmen?

Akzeptieren